Mesotherapie

Mesotherapie gegen Infekte und Allergien

Mit feinsten Nadeln werden homöopathische und pflanzliche Mittel, Vitamine und Arzneien in die obere Hautschicht injiziert. Es entsteht ein Depot, aus dem nur sehr geringe Wirkstoffmengen in den Blutkreislauf gelangen, während der Effekt, der nach wenigen Tagen eintritt, mehrere Monate anhält.

Daher bietet sich diese Methode bestens zur Vorbeugung und Heilung akuter und chronischer Infekte an, ebenso zur Linderung saisonaler Allergien wie z.B. Heuschnupfen.

Die Behandlung wird zu Beginn monatlich, danach halbjährlich als Auffrischung im Frühjahr und im Herbst durchgeführt.

Es wird eine Immunstimulation bewirkt, durch die überschießende Reaktionen unseres Abwehrsystems wie Allergien und Infektanfälligkeit reduziert werden.