Neuraltherapie

Neuraltherapie

Bei dieser Behandlung können verschiedene Techniken eingesetzt werden, mit denen örtliche Betäubungsmittel oder homöopathische Arzneimittel in bestimmte Körperzonen gespritzt werden. Die Bandbreite reicht von oberflächlichen Stichen knapp unter die Haut (Quaddel) bis zu tieferen Infiltrationen.

Die Anwendungsgebiete sind vielfältig, wobei die Schmerztherapie im Vordergrund steht.

Aber auch bei der Störfeldsanierung wird diese Methode mit großem Erfolg durchgeführt.